Standort in Deutschland, wo man günstige und qualitativ hochwertige Kamagra Ohne Rezept Lieferung in jedem Teil der Welt zu kaufen.

Kaufen priligy im Online-Shop. Wirkung ist gut, kommt sehr schnell, innerhalb von 5-7 Minuten. viagra was nur nicht versucht, verbrachte eine Menge Geld und Nerven, und geholfen hat mir nur dieses Tool.

Wirkstoff aktuell: quetiapin (seroquel®)

WA Quetiapin 09 29.11.2006 11:36 Uhr Seite 1 Ausgabe 05/2006
Wirkstoff AKTUELL
E I N E I N F O R M A T I O N D E R K B V I M R A H M E N D E S § 7 3 ( 8 ) S G B V
Quetiapin (Seroquel®)
Die kostengünstigen typischen (= konventionellen,
Psychosen keine geringere Wirksamkeit als die Gruppe
klassischen) Neuroleptika wie Haloperidol zeigen bei
der atypischen Neuroleptika. Das teurere Quetiapin ist
der medikamentösen Behandlung der schizophrenen
in der Behandlung der Schizophrenie nicht überlegen.
Indikation
Empfehlung zur wirtschaftlichen Verordnungsweise
❏ Zur Behandlung der akuten schizophrenen Episode ❏ Ein individuelles Risikoprofil (Parkinson-Erkrankung, sind Neuroleptika Mittel der Wahl. Eine Monotherapie extrapyramidale Störungen in der Vorgeschichte, aus- geprägte Minus-Symptomatik, kognitive Defizite) oder ❏ Die Behandlung der Schizophrenie kann mit einem eine vorausgegangene Therapieresistenz können eine kostengünstigen typischen Neuroleptikum erfolgen Indikation für die initiale Behandlung einer schizo- [1;2]. Hinsichtlich der Relation erwünschter und phrenen Episode mit einem atypischen Neuroleptikum unerwünschter Wirkungen sind die typischen Neuro- sein [5]. Zu berücksichtigen sind die innerhalb der Grup- leptika den atypischen vergleichbar. Das Auftreten pe der atypischen Neuroleptika unterschiedlichen Neben- extrapyramidaler Nebenwirkungen ist bei den atypi- wirkungen (Blutbildveränderungen, Hyperprolaktinä- schen Neuroleptika seltener [3], führt aber insgesamt mie, Gewichtszunahme, Senkung der Krampfschwelle).
nicht zu einer besseren Verträglichkeit und einem ❏ Für das unter atypischen Neuroleptika behauptete besseren Therapieergebnis [4;5]. Extrapyramidale geringere Risiko der Entwicklung tardiver Dyskinesien Nebenwirkungen sind durch die Gabe von Anticholi- fehlt die durch Langzeitstudien gesicherte Evidenz.
nergika (z. B. Biperiden) kontrollierbar.
Das trifft auch auf Quetiapin zu [7].
❏ In Endpunktstudien (Zeit bis zum Therapieabbruch) ❏ Für weitere Indikationen wie organische Psychosen, konnte für Quetiapin kein Wirkvorteil gegenüber den wahnhafte oder psychomotorische Störungen hat typischen Neuroleptika nachgewiesen werden [4;6].
Die täglichen Kosten der atypischen Neuroleptika sind um den Studien meist als Referenzsubstanz eingesetzten ein Vielfaches (bis 11-fach) höher als diejenigen des in Wirkstoff
Präparat
Dosis (mg/Tag)
Kosten für 4 Wochen
WA Quetiapin 09 29.11.2006 11:36 Uhr Seite 2 Typische Neuroleptika
Wirkstoff
Präparat
Dosis (mg/Tag)
Kosten für 4 Wochen
Wirkungsweise
Quetiapin gehört zu den Trizyklika und ist ein Dibenzothia- Quetiapin hat zusätzlich eine hohe Affinität zu histamin- zepinderivat. Der Wirkstoff hat antagonistische Wirkungen ergen (cave: Sedierung) und ␣1-adrenergen (cave: orthosta- auf verschiedene Neurotransmitter-Systeme im Gehirn. Die tische Hypotonie) Rezeptoren. Nach oraler Gabe wird antipsychotische Wirkung beruht auf der Blockade von Quetiapin rasch und nahezu vollständig resorbiert, hat aber Dopamin-D2- und der Serotonin-(5-HT2)-Rezeptoren. Das aufgrund eines hohen First-pass-Effektes nur eine Biover- für Quetiapin typische Rezeptorprofil, eine höhere Affinität fügbarkeit von 9 %. Maximale Plasmaspiegel sind nach zu den serotoninergen als zu den dopaminergen Rezeptoren, etwa 1,5 Stunden erreicht, es bindet bis zu zwölf Stunden an soll für ein geringeres Auftreten von EPS und eine bessere die Rezeptoren. Die Substanz wird in der Leber fast voll- Beeinflussung der Negativsymptome verantwortlich sein.
ständig von dem Isoenzym CYP3A4 metabolisiert.
Wirksamkeit
In einer doppelblinden, placebokontrollierten Dosisfin- pin-Dosen (75, 150, 300, 600 oder 750 mg/Tag) wurden in dungsstudie wurden 109 hospitalisierte Patienten mit chro- einer ebenfalls placebokontrollierten, randomisierten nischer Schizophrenie über 6 Wochen mit Quetiapin behan- Doppelblindstudie mit einer fixen Dosis von 12 mg/Tag delt. Die Wirksamkeit wurde anhand verschiedener Skalen Haloperidol verglichen. Nach sechs Wochen war in den (BPRS, SANS, CGI und SAS)* beurteilt. Die Quetiapin- Gruppen mit den vier höheren Quetiapin-Dosen und in der Dosis betrug initial 3 x 25 mg/Tag und konnte bis auf 750 Haloperidol-Gruppe eine signifikante Besserung der BPRS mg/Tag gesteigert werden. Gegenüber Placebo zeigte die zu sehen. Im Vergleich zwischen Quetiapin und Haloperidol mit Quetiapin behandelte Gruppe im Verlauf eine stetige konnten keine Wirkungsunterschiede festgestellt werden.
Verbesserung der Symptome, die Differenzen am Endpunkt Eine signifikant geringere Minus-Symptomatik gegenüber waren aber nur für den BPRS Faktor IV (Maß für Aktivität) Placebo trat in der Gruppe mit 300 mg/Tag Quetiapin und und die SANS signifikant (p<0,05) [9]. Festgelegte Quetia- bei den Patienten, die Haloperidol erhielten, auf [10].
Nebenwirkungen, Risiken und Vorsichtsmaßnahmen
❏ Kontinuierliche Blutdrucküberwachung zu Beginn der ❏ Metabolische Störungen: Gewichtszunahme, Hyper- Behandlung (Orthostatische Hypotonie) [8] glykämie, Diabetes mellitus, Hyperlipidämie [2;8] ❏ Die Applikation von Quetiapin sollte von regelmäßigen ❏ Erhöhung der Plasmakonzentration von Quetiapin bei Kontrollen des Blutbildes (Leukopenie) [11;12] und der gleichzeitiger Gabe von CYP3A4-Inhibitoren (z. B.
Leberenzyme (Leberversagen) begleitet werden [8] ❏ Somnolenz (Kein Führen von Kraftfahrzeugen oder ❏ Keine Anwendung von Quetiapin während der Regelmäßige augenärztliche Kontrollen (Gefahr derKatarakt) [2] Literatur
1. Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nerven-
declining with modern antipsychotics? Mov Disord 2006; 21: 589-598.
heilkunde DGPPN (Hrsg.): S3 - Praxisleitlinien in Psychiatrie und 8. AstraZeneca: Fachinformation "Seroquel®" Filmtabletten. Stand:
Psychotherapie. Behandlungsleitlinie Schizophrenie. Band 1, Darm- 9. Borison RL, Arvanitis LA, Miller BG: ICI 204,636, an atypical anti-
2. American Psychiatric Association: Practice Guideline for the treat-
psychotic: efficacy and safety in a multicenter, placebo-controlled ment of patients with schizophrenia, second edition. 2004.
trial in patients with schizophrenia. U.S. SEROQUEL Study Group.
3. Srisurapanont M, Maneeton B, Maneeton N: Quetiapine for schizo-
J Clin Psychopharmacol 1996; 16: 158-169.
phrenia. Cochrane Database Syst Rev 2004; CD000967.
10.Arvanitis LA, Miller BG: Multiple fixed doses of "Seroquel" (quetiapine)
4. Lieberman JA, Stroup TS, McEvoy JP et al.: Effectiveness of anti-
in patients with acute exacerbation of schizophrenia: a comparison psychotic drugs in patients with chronic schizophrenia. N Engl J with haloperidol and placebo. The Seroquel Trial 13 Study Group.
5. Dose M: Was ist der Stellenwert atypischer Neuroleptika für die Praxis?
11.Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft: "UAW-News"-
Arzneiverordnung in der Praxis 2003; 30 (3): 5.
International: Blutbildstörungen unter Quetiapin? Dtsch Arztebl 6. Geddes J, Freemantle N, Harrison P, Bebbington P: Atypical anti-
psychotics in the treatment of schizophrenia: systematic overview 12.Ruhe HG, Becker HE, Jessurun P et al.: Agranulocytosis and granulo-
and meta-regression analysis. BMJ 2000; 321: 1371-1376.
cytopenia associated with quetiapine. Acta Psychiatr Scand 2001; 7. Tarsy D, Baldessarini RJ: Epidemiology of tardive dyskinesia: Is risk
BPRS = Brief Psychiatric Rating Scale; SANS = Scale for the Assessment of Negative Symptoms; CGI = Clinical Global Impressions; SAS = Simpson Angus Scale Wirkstoff aktuell ist eine Information der KBV in Kooperation mit der ARZNEIMITTELKOMMISSION DER DEUTSCHEN ÄRZTESCHAFT.

Source: https://www.kvwl.de/arzt/verordnung/arzneimittel/info/wa/quetiapin_wa.pdf

Fossil rim wildlife center

Fossil Rim Wildlife Center Ph: 254-897-2960, Fax Number: 254-898-4091 PLEASE FILL OUT A FORM FOR EACH CHILD. CHILD INFORMATION LAST NAME___________________FIRST NAME_________________ AGE ____ DOB _______M/F___ PARENT INFORMATION LAST NAME _____________________________ FIRST NAME ______________________________ Relationship to Child _______________________ Primary Contact Num

Microsoft word - scienze farmaceutiche.doc

DOTTORATO DI RICERCA Sede amministrativa Ferrara SCHEDA PER ISTITUZIONE 23° CICLO – ANNO 2008 il presente documento, unitamente agli allegati richiesti e firmato in originale, dovrà essere inoltrato tramite posta interna all’Ufficio Dottorato di Ricerca e formazione post-laurea non oltre il giorno 15 febbraio 2007 una copia della scheda dovrà essere i

Copyright © 2010-2014 Internet pdf articles