Standort in Deutschland, wo man günstige und qualitativ hochwertige Kamagra Ohne Rezept Lieferung in jedem Teil der Welt zu kaufen.

Wenn das Problem der Verringerung der Potenz berührt mich persönlich war ich schockiert, dass das passiert gerade mit mir cialis Übrigens jeder leisten und gibt eine sofortige Wirkung ohne Hausarbeiten Anwendungen.

Microsoft word - acospraywespensid.doc

EG - Sicherheitsdatenblatt gemä ß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006
Ausstellungsdatum: 11.01.2010

Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung
Angaben zum Produkt
Handelsname: Aco.spray Wespen
Anschrift des Herstellers/Lieferanten:
acotec GmbH, Onstmettinger Str. 3 - 5, 72406 Bisingen-Thanheim Telefax: 07476/934887 e-Mail: info@acotec-online.de Notfall-Telefon:
Giftinformationszentrum Freiburg, Tel.: 0761 / 19240 Mögliche Gefahren
Sensibilisierung durch Hautkontakt mö glich. Sehr giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben. Dämpfe kö nnen Schläfrigkeit oder Benommenheit verursachen. Miß bräuchliche Verwendung sowie Haut- und Augenkontakt, Inhalation und Aufnahme durch Verschlucken vermeiden. Zusammensetzung / Angaben zu den Bestandteilen
Chemische Charakterisierung: Insektizides Aerosol.
Gefä hrlicher Inhaltsstoff:
CAS-Nr.:
Gefahrensymbol:
R-Sä tze
Erste-Hilfe-Maßnahmen
Nach Einatmen:
Frischluftzufuhr, ggf. Atemspende. Ä rztlicher Behandlung zuführen und Verpackung oder Etikett vorzeigen. Nach Hautkontakt:
Benetzte Kleidung ablegen. Sofort mit viel Wass er und Seife waschen. Anschließ ende Untersuchung durch Facharzt. Nach Augenkontakt:
Augen bei geö ffnetem Lid mehrere Minuten mit fließ endem Wasser spülen. Anschließ ende Untersuchung durch
Facharzt.
Nach Verschlucken:
Sofort ärztlicher Behandlung zuführen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
Maßnahmen zur Brandbekä mpfung
Geeignete Löschmittel:
Aus Sicherheitsgründen ungeeignete Löschmittel:
Besondere Gefä hrdung durch den Stoff, seine Verbrennung sprodukte oder entstehende Gase:
Berstgefahr durch Ü berhitzung. Im Brandfall kö nnen sich bilden: CO2, organische Crackprodukte, Kohlenoxide, u.a. Besondere Schutzausrüstung bei der Brandbekä mpfung:
Vollschutzanzug und ggf. umluftunabh ängiges Atemschutzgerät anlegen. acotec GmbH • Onstmettinger Str. 3 – 5 • 72406 Bisingen • Germany • Tel.: 07476-934885 • Fax: 07476-934887 • e-Mail: info@acotec-online.de EG - Sicherheitsdatenblatt
Ausstellungsdatum:
11.01.2010
Handelsname: Aco.spray Wespen
Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung
Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen:
Kontaminierten Bereich mit Beschilderung abgrenzen und Zutri tt von Unbefugten verhindern. Haut- und Augenkontakt
vermeiden. Dämpfe nicht inhalieren. Geeignete Schutzkleidung, Schutzhandschuhe und ggf. Atemschutzmaske tragen.
Zündquellen beseitigen.
Umweltschutzmaßnahmen:
Nicht in die Kanalisation/Oberfl ächengewässer/Grundwasser gelangen lassen. Verfahren zur Reinigung/Aufnahme
Reinigung nur durch Fachkräfte. Mit flüssigkeitsbindendem Material aufnehmen (Sand, Kieselgur). Handhabung und Lagerung
Handhabung
Hinweise zum sicheren Umgang:
Nur für den vorgesehenen Verwendungszweck und gemäß Gebrauchsanweisung verwenden. Behälter steht unter
Druck. Vor Sonnenbestrahlung und Temperaturen über 50° C schützen.
Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz:
Lö semitteldämpfe kö nnen mit Luft explosive Gemische bilden. K ühl und gut belüftet lagern. Rauchverbot. Im Brandfall
Dosen durch Sprühwasser kühl halten.
Lagerung
Anforderung an Lagerrä ume und Behä lter:
Kühl, aber frostfrei und trocken lagern. Vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung sch ützen. Lagerung nur in
geeigneten, gut belüfteten Räumen (TRG 300, GefStoffV, WHG). Vor unbefugtem Zugriff sichern. Von Nahrungsmittel,
Getränken und Futtermitteln fernhalten. Nicht in Räumen lagern, in denen sich ständig Personen aufhalten.
Begrenzung und Ü berwachung der Exposition / Persönliche Schutzausrüstung
Bestandteile mit arbeitsplatzbezogenen und zu überwachenden Grenzwerten
Bezeichnung des Stoffes
Persönliche Schutzausrüstung
Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen:
Haut- und Augenkontakt vermeiden. Nicht verschlucken. Sprühnebel und Dämpfe nicht einatmen. Bei der Arbeit nicht
essen, trinken, rauchen. Schutzmaß nahmen bei der Anwendung: Siehe auch Etikett/Gebrauchsanweisung.
Technische Maßnahmen: Für ausreichende Belüftung sorgen.
Atemschutz: Bei Aufenthalt im Sprühnebel Atemschutzmaske mit Filter A2 – P2 tragen.
Handschutz: Bei der Arbeit Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen.
Augenschutz: Schutzbrille erforderlich, wenn bei der Anwendung Spr ühtrö pfchen in die Augen gelangen kö nnen.
Körperschutz: Bei der Arbeit geeignete, undurchlässige Schutzkleidung (Standardschutzanzug Pflanzenschutz)
acotec GmbH • Onstmettinger Str. 3 – 5 • 72406 Bisingen • Germany • Tel.: 07476-934885 • Fax: 07476-934887 • e-Mail: info@acotec-online.de EG - Sicherheitsdatenblatt
Ausstellungsdatum:
11.01.2010
Handelsname: Aco.spray Wespen
Physikalische und chemische Eigenschaften
Aussehen:
Sicherheitsrelevante Daten:
Schmelzpunkt/Schmelzbereich (° C):
Siedepunkt/Siedebereich (° C):
Flammpunkt (° C):
Zündtemperatur (° C):
Explosionsgrenzen (Vol %):
Sonstige Angaben
Dichte (g/cm³):
Wasserlöslichkeit:
pH-Wert:
VOC (g/l):
Stabilitä t und Reaktivitä t
Thermische Zersetzung / zu vermeidende Bedingungen:
Keine Zersetzung bei bestimmungsgem äß er Verwendung. Produkt nicht über 50° C erwärmen. Nicht gegen Flamme oder auf gl ühende Gegenstände sprühen. Gefä hrliche Reaktionen/Zersetzungsprodukte:
Setzt bei Verbrennung giftige Gase wie Kohlenmonoxid/Kohlendioxid frei. Toxikologische Angaben
Akute Toxizitä t:
> 2000 (aus Einzelkomponenten errechnet) Erfahrungen aus der Praxis:
Häufiger und langandauernder Hautkontakt kann zu Reizungen un d Hautentzündungen führen. Enthält Permethrin: Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Umweltbezogene Angaben
Das Produkt enthält umweltgefährliche Stoffe und darf nicht ins Grundwasser oder offene Gew ässer gelangen. acotec GmbH • Onstmettinger Str. 3 – 5 • 72406 Bisingen • Germany • Tel.: 07476-934885 • Fax: 07476-934887 • e-Mail: info@acotec-online.de EG - Sicherheitsdatenblatt
Ausstellungsdatum:
11.01.2010
Handelsname: Aco.spray Wespen
Hinweise zur Entsorgung
Produktreste:
Abfallschlüssel: 070404
Bezeichnung: Andere organische Lö semittel (Pestizidabfälle)
Entsorgungsempfehlung: Verbrennungsanlage für besonders überwachungsbedürftige Abfälle.
Kleinmengen: Getrennt sammeln und der kommunalen Problemstoffsammlung zuf ühren.
Verpackungen mit Restinhalt:
Abfallschlüssel: 150110
Bezeichnung: Verpackungen die Rückstände gef. Stoffe enthalten.
Entsorgungsempfehlung: Verbrennungsanlage für besonders überwachungsbedürftige Abfälle.
Kleinmengen: Getrennt sammeln und der kommunalen Problemstoffsammlung zuf ühren.
Restentleerte Verpackungen:
Entsorgung gemäß den behö rdlichen Vorschriften. Angaben zum Transport
GGVS/GGVE; ADR/RID:
UN-Nummer:
Bezeichnung:
DRUCKGASPACKUNGEN
Gefahrzettel:
Verp. Gruppe:
Klassifizierungscode: 5A
Rechtsvorschriften
Angaben zur Kennzeichnung nach GefStoffV/EWG -Richtlinien:
Gefahrenbezeichnung(en): Umweltgefährlich R 43: Sensibilisierung durch Hautkontakt mö glich. R 50/53: Sehr giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben. R 67: Dämpfe kö nnen Schläfrigkeit oder Benommenheit verursachen. S-Sätze: 2, 13, 16, 23, 24, 25, 28, 36/37, 38, 45, 61 Bemerkungen: Das Produkt enthält 26 % entzündliche Bestandteile. Behälter steht unter Druck. Vor Sonnenbestrahlung und Temperaturen über 50° C schützen. Auch nach Gebrauch nicht gewaltsam ö ffnen oder verbrennen. Nicht gegen Flammen oder auf glühende Kö rper sprühen. Für ausreichend Lüftung sorgen zur Vermeidung von brennbaren Dampf-/Luftgemischen. Nationale Vorschriften
Beschäftigungsbeschränkungen für Jugendliche beachten (§ 22JArbSchG). Beschränkungen für werdende und stillende Mütter beachten (§ § 4 und 5 MuSchRiV). Regelungsbereich der Stö rfallverordnung beachten: Sonstige Angaben
Diese Angaben stützen sich auf den Stand der Kenntnisse und Erfahrungen am Ausstellungsdatum; sie haben nicht die Bedeutung von Eigenschaftszusicherungen. Sie d ürfen weder geändert noch auf andere Produkte übertragen werden. Für den bestimmungsgemäß en Gebrauch des Produktes ist die aktuelle Gebrauchsanweisung acotec GmbH • Onstmettinger Str. 3 – 5 • 72406 Bisingen • Germany • Tel.: 07476-934885 • Fax: 07476-934887 • e-Mail: info@acotec-online.de

Source: http://www.pest-control.at/datenblaetter/aco_spray_wespen.pdf

The medical management of intestinal failure: methods to reduce the severity

Proceedings of the Nutrition Society (2003), 62 , 703–710 03ociety (2003)0029-6651© Nutrition Society 2003 623 The Annual Meeting of the Clinical Nutrition and Metabolism Group of the Nutrition Society with the British Association for Parenteral and Enteral Nutrition, in conjunction with the 24th Congress of the European Society for Parenteral and Enteral Nutrition, was held at the Scottis

dews.net.in

International Journal of Movement Education and Sports Sciences (IJMESS) Annual Refereed & Peer Reviewed Journal Vol. I No. 1 January-December 2013 Online ISSN 2321-7200 Diuretics the Masking Agent: Adverse effect, Therapeutic Use and Misuse in Sports * Phy. Edu. Teacher, Jawahar Navodaya Vidyalaya-Butana, Sonipat, Haryana (India) (Received 01 June 2013 – Accepted 07 June 2013)

Copyright © 2010-2014 Internet pdf articles